Hi, ich bin Désirée.

Ich bin Texttrainerin, Bloggerin und Infotainerin.

Desiree von textvoll.de

Ich helfe Selbstständigen und Bloggern schleimöde Texte zu bekämpfen und mehr LeserInnen zu begeistern.

Du willst Texte, die keiner ignorieren will? Die lustig und informativ zu gleich sind? Die auch für Google funktionieren?

Mein Blog ist für dich,

  • wenn Du mehr zum Thema Schreiben lernen willst.
  • dass Du mutiger wirst als all die anderen.
  • wenn Du deine Dienstleistung verkaufen willst, ohne mit dem Megaphon durch die Stadt zu laufen.
  • wenn Du mehr LeserInnen statt ScannerInnen willst.
  • falls Du Schreiben einfach so liebst wie ich.

Schreibe mit Charakter, Witz und Mut. Nicht mit den klassischen Werbeversprechen a la “Mein Produkt ist das Beste auf dem Markt”, die ausgebeult sind wie deine alten Socken. Trau dich einfach mehr. Und werde überrascht was passiert.

Wer bin ich?

Hi, mein vollständiger Name ist Désirée Wölper. Wenn ich nicht gerade blogge, bin ich Mutter von zwei wundervollen und anstrengenden Kindern.

Mit erhobenem Zeigefinger hat mir meine Mutter geraten: “Kind lerne was Vernünftiges, was immer gebraucht wird und du auf eigenen Beinen stehst”. Ich wüsste zwar nicht, wie es möglich ist, nicht auf eigenen Beinen zu stehen, außer diese existieren nicht (lassen wir andere medizinischen Aspekte mal weg).

Also gut, ich bin dem Rat gefolgt und so habe ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation sehr erfolgreich abgeschlossen. Daten sortieren, Briefe schreiben und Termine organisieren hat mir Spaß gemacht, da fehlte aber noch was.

Also habe ich noch Kommunikation-Designerin erfolgreich gelernt. Themen wie Texten, Marketing und Werbepsychologie gehörten dazu. Ich bin als Webdesignerin eingestiegen.

Marketing war zwar immer ein Teilbereich, aber für mich nie wirklich präsent. Bis mir aufgefallen, dass Design einer Website ist wichtig, aber niemals so wichtig wie der Inhalt. Content is the Queen.

Dann bin ich auf das Thema Bloggen gestoßen. Das finde ich richtig spannend.

Was bedeutet eigentlich textvoll?

Wenn du voller Liebe bist, bist du liebevoll. Wenn du voller Werte bist, bist du wertvoll. Wenn du volle Verantwortung hast, bist du verantwortungsvoll.

Ich denke, es ist klar, wo die Reise hinführt: starte textvoll.

Es werden monatlich 81,08 Mio. Blogbeiträge veröffentlich. Jeden Monat. Also habe ich mich gefragt, wie will ich gegen so eine Beitragsflut mithalten? Wie schaffe ich es also, mit meinem Texten erfolgreich zu sein?

Also fing ich an zu suchen. Ich habe mir eine Menge dieser Beiträge angeschaut. Die Erfolgreichen und weniger erfolgreichen (was auch oft am Design lag). Was habe ich festgestellt? Sie haben (fast) alle eins gemeinsam. Sie sind langweilig geschrieben.

Webtexte und Blogbeiträge müssen heute drei Dinge erfüllen. Sie müssen: verkaufen, suchmaschinenoptimiert und humorvoll sein. Das ist gar nicht so einfach, wie manche das verkaufen wollen.

Es wir Zeit für bessere Webtexte. Weg von schimmligen Phrasen, wo jede Einleitung gleich beginnt, hinzu kreativeren, humorvollen und geschichtlicheren Schreiben.

Du könntest die Einleitung von der Konkurrenz nehmen, keiner würde es merken? Zeit, das zu ändern. Hier ist der Blog übers spannende Schreiben für Selbstständige und Blogger, die ihre Leserschaft begeistern will.

Startest du mit mir textvoll?

Deine Désirée

Ok, du willst noch mehr über mich wissen? Jetzt noch unnütze Fakten:

  • Ich habe mal eine 2,20 x 1,50 m große Granny-Square-Decke* gehäkelt, demnach wäre ich jetzt schon die coolste Oma. Was viel wichtiger ist: Ich hab’s durchgezogen.
  • Ich stehe so sehr auf Farben, dass ich mich als Farb-Coach ausgebildet habe. Das Zertifikat ist nicht hübsch, aber ich könnte dir helfen, dich besser zu kleiden.
  • Multitasking ist eine Lüge: Ich tue immer nur eine Sache nach der anderen. Ich bin davon überzeugt, der Fokus auf eine Aufgabe steigert die Qualität multiversial.
  • Wenn ich mal nicht blogge, soll vorkommen, dann spiele ich gerne Brettspiele wie Risiko, Concordia oder El Dorado. Wenn schon keine Weltherrschaft im echten Leben, dann doch ein Sieg unter Freunden.

* Viele kleine gehäkelte Quadrate in unterschiedlichen Mustern zu einer Decke zusammenfügen